Medien & Presseartikel

StartseiteMedien & Presseartikel
Medien & Presseartikel2022-09-08T09:49:16+02:00

Begleiten Sie uns

durch unseren Igelhof.
Hier finden Sie

  • Videobeiträge

  • Zeitungsberichte

  • Bilder

Wir wünschen viel Spaß beim durchschauen.

Gabi Kaar • Igelhof Aurachtal

Im Jahr 2021 war das Team von TV 1 Oberösterreich im Igelhof zu Gast und konnte diesen tollen Bericht anfertigen.

TV 1 Oberösterreich

Wenn der Körper ausgebrannt ist, mit seinen Zeichen um Hilfe schreit, wird es nötig eine Auszeit zu nehmen.

Aus diesem Grund hat man sich in der Wildtierstation/Igelhof Aurachtal in Reindlmühl entschlossen, heuer keine Igel aufzunehmen und zu überwintern.

Weiterlesen auf meinbezirk.at

Ein großes Herz für Tiere

Hofladen Kirchgatterer aus Ohlsdorf und Zoofachgeschäft Schiemel aus Pinsdorf unterstützen die Wildtierstation in Reindlmühl.

Im Herbst 2020 hat sich Michael Kirchgatterer bereit erklärt, die Wildtierstation mit Gemüsespenden zu unterstützen. Daraus wurde eine perfekte Kooperation: „Für mich ist es sehr wichtig, dass ich Ausschussware nicht vernichten muss, so kann ich meine Produkte zu 100% verwerten.“ so Michael Kirchgatterer im Gespräch.

Weiterlesen auf meinbezirk.at

Ein Freund verlässt die Welt

Ein liebgewordener Freund geht! Er verlässt die Welt über die Regenbogenbrücke und hinterlässt eine Lücke.

Fix und Foxi, 2 Eichhörnchen haben im Frühling 2015, im Alter von etwa 5 Tagen, ihre Mutter im Straßenverkehr verloren. „Foxi“, der größere der Beiden, noch blind, ist aus dem Bau gekrabbelt, um Futter und Wärme zu suchen. Leider ist er bei diesem Unterfangen abgestürzt und auf einem Mistkübel gelandet. Dabei hat er sich sehr schwere Rückenverletzungen zugezogen; weiters wurden die Nervenbahnen so stark gequetscht, dass keine Heilung mehr möglich war. Tierfreunde haben die beiden Brüder gefunden und sie in die Tierklinik nach Gmunden gebracht.

Weiterlesen auf meinbezirk.at

Polizei und Tierarzt wurden zu Lebensrettern!

Ein Rehkitz wird in Freilassing Opfer eines Verkehrsunfalls, hat Dank Polizei und Tierarzt überlebt und wird nun in der Wildtierstation in Reindlmühl aufgepäppelt. „Hier macht sich gute Vernetzung bezahlt!“ freut sich Gabi Kaar. Sie arbeitet bereits seit etwa 2 Jahren mit einer Wildtierstation in Bayern zusammen, das ist auch der Grund warum das verletzte Tier, bereits das zweite Kitz aus Bayern, in Reindlmühl versorgt wird.

Weiterlesen auf meinbezirk.at

Helden des Alltags im Aurachtal – Wildtierstation: Von Paten, Spendern und Gönnern

Nur mit Zuwendungen von Tierfreunden ist der Erhalt einer Wildtierpflegestation gesichert. Mit dem Geld aus der eigenen Tasche, ist ein vernünftiger Tierschutz nicht zu betreiben und zum Scheitern verurteilt.

Weiterlesen auf traunsee.news

Wildtierstation Aurachtal – Ein Falke und ein Waldkauz in Betreuung

DAS ÜBERLEBEN IST GESICHERT!
Ein Turmfalke und ein Waldkauz, zwei besonders scheue Wildtiere, hat das Schicksal glücklicherweise in die Obhut von Gabi und Gerhard Kaar in die Wildtierstation Aurachtal gebracht. „Greifvögel sind majestätisch Schöne, Edle und Erhabene Geschöpfe!“ so die nachdenklichen Tierschützer.

Weiterlesen auf meinbezirk.at

Tierische Erfolge

Hier ist eine kleine Auswahl unserer tierischen Erfolge, welche Stellvertretend für all unsere Schützlinge stehen sollen.

Charly / Fuchs

Ja, wir finden, auch Charly hat seine eigene, kleine Geschichte verdient. Ihn mußten wir nicht retten, er zog einfach irgendwann bei uns ein, baute auf unserem Grundstück seine Höhle, und seit ein paar Jahren ziehen

Hades / Igel

Die Geschichte von Hades ist fast eine Liebesgeschichte. Seinen Namen nach dem griechischen Gott der Unterwelt hatte er nicht von ungefähr: Durch ein Auto schwer verletzt, lag er am Straßenrand und rührte sich nicht mehr Das Blut lief

Ricki / Reh

Ricki wurde am 03.Juni 2016 im Alter von 4 Tagen gebracht, von uns mühevoll aufgezogen, Ricki lebt bereits wieder in Freiheit und kommt täglich mit der neuen Familie zum Essen vorbei. Ein stattlicher Jungspund, der

Clara / Igel

Sie war ein ganz besonderes Sorgenkind. Als Clara zu uns kam, wog sie noch keine hundert Gramm, war schwach und krank, und es war  gar nicht gut um sie bestellt. Selbst der Tierarzt hatte Bedenken.

Igelhof Aurachtal

Bei Notfällen sind wir von 0:00 bis 24:00 Uhr erreichbar, bei Tierhilfe oder Übernahme bitte vorher Termin vereinbaren.

Sollten Sie uns nicht erreichen senden Sie eine SMS oder WhatsApp und wir melden uns bei Ihnen, auch für andere Tierarten haben wir die Nummern der Kollegen die Ihnen weiterhelfen können.

Rufen Sie uns an
Nach oben